-Das Praktische / Aktivitäten

Lern- und Erziehungsberatung

Mit dem Modell der Evolutionspädagogik®. Klassisch in der Praxis bzw. im Raum vor Ort. Die Anwendungen und Übungen sind auch im täglichen Umgang miteinander einsetzbar – daher der Begriff der praktische Pädagogik.

 

Coaching

Mit dem Coaching Modell nach Ludwig Koneberg, der 90°-Lösungsmethode©. Klassisch in der Praxis bzw. im Raum vor Ort. Wenn möglich auch gerne im Freien. Auch mit Gruppen.

Evolutionspädagogik.
Lernberatung.
Coaching.

Führung / Guiding / Begleitung

über die Bewegungen und Sportarten werden je nach Art unterschiedliche Gehirnbereiche trainiert bzw. aktiviert. Dadurch können sich durch gezielte und bestimmte Wahrnehmungen neue Synapsen bilden und neue Fähigkeiten und Fertigkeiten entstehen. Durch die Bewegung wird die Bandbreite der jeweiligen Evostufe durchlaufen und Gleichgewicht kann hergestellt und Blockaden aufgelöst werden.

»Da  verschiedene Gehirnregionen nacheinander ausreifen und so in jedem Lebensalter entwicklungsgerechte Inputs benötigt werden, sprechen wir in der Evolutionspädagogik von sensiblen Phasen innerhalb einer Gehirnentwicklungsstufe. In diesen sensiblen Phasen müssen bestimmte Signale aus der Umwelt die entsprechende Gehirnentwicklungsstufe erreichen, sonst kann dieses Entwicklungsstadium nicht ausreichend abgeschlossen werden.«

Lit. Verkannte Genies S.134.

 

Frischluft

 

Abgestimmt auf die jeweilige Stufe der Evolutionspädagogik®

    • Alpinklettern
    • Baumklettern
    • Bergsteigen
      • vom Wandern zur Hochtour
    •  Bogenschiessen
      • 3D Parcours
    • Bouldern
    • Canyoning
    • Niedere Seilaufbauten
    • Skialpin
    • Slacklinen
    • Sportklettern
    • SUP – Stand Up Paddle
      • am See
      • am Fluss
      • am Wildwasser

Drinnen

Abgestimmt auf die jeweilige Stufe der Evolutionspädagogik®

  • Bogenschiessen
  • Bouldern
  • Galerie – Museum und die Wirkung der Kunst
  • Slacklinen
  • Sportklettern
  • Schwimmen
    • Baden, Tauchen
  • Zoo, Terrarienhaus